Pure Dynamite!

Darf man sich als über 40-jähriger, notorisch erfolgloser Hobbymusiker immer noch mit einem Künstlernamen schmücken, der stark an die Darsteller von schlüpfrigen Filmen gemahnt?

Natürlich darf man das!

Deswegen nennen wir uns nach wie vor voller Inbrunst Amor Dynamite und freuen uns kindisch über diese Sprayerei, auf die wir jüngst gestossen sind.

Der ewige Putin

Gottseidank! Vladimir Putin hat sich bereit erklärt, 2018 nochmals als Präsident zu kandidieren. Wir sagen: Hoffentlich hat es sich damit noch nicht! Gerne auch 2024. Und 2030, 2036, 2042, 2048, 2054, 2060, 2066 und 2072 sowieso. Und danach regiert dieser wahrlich Unsterbliche noch mindestes 1000 Jahre neben Lenin vom Mausoleum aus.

Dazu haben wir ein nicht mehr ganz taufrisches, aber immer noch brandaktuelles und vor allem sehr gut gemachtes Filmchen gefunden.

Verrohung der Sitten

Warum eigentlich wechseln Protagonisten von Filmen diskussionslos vom Sie zum Du, nachdem sie zum ersten Mal miteinander geschlafen haben? Wir finden das bedenklich.

PS: Ein weiteres Indiz für die bedenkliche Verrohung der Sitten ist, dass dieser Blog seit dem letzte Update eine derart irritierende Schrift im Header hat. Doch wir beugen uns traurig dieser Entwicklung.

Kein Traumberuf

Als nicht eben befriedigend stellen wir uns die Arbeit in einer Abteilung Corporate Communications vor, die Medienanfragen mit folgender Antwort abwimmelt:

Als Privatunternehmen verfolgen wir die Politik der Wahrung der Privatsphäre und verzichten deswegen auf Publizität.
Wir bitten um Ihr Verständnis.