Die beste Armee der Welt

Unser Verteidigungsminister, Bundesrat Ueli Maurer, hat ein klares Ziel: die Schweizer Armee soll die beste der Welt werden.

In kleinen Schritten geht es voran. Denn ab dem 5. August ist sie wieder eine Spur besser. Dann nämlich wird David Koller, der wohl mittelmässigste Soldat der eidgenössischen Landesverteidigung, aus seinem letzten Wiederholungskurs entlassen.

Doch jubelt nicht zu früh, ihr Schweizer! Erst muss Koller den Dienst überstehen. Drei Wochen sind eine lange Zeit. Unser Bild zeigt den strammen Wehrmann übrigens beim Einrücken. Er und sein altes Militär-Fahrrad sind vorbildlich  getarnt.

gedeckt-getrarnt.jpg

So viel Elan lässt schon mal gutes Gutes erahnen. Vielleicht schafft es David Koller unter diesen Umständen doch noch, sich im letzten WK die langersehnte Beförderung zum Gefreiten zu erschleichen. Die Redaktion von igosana.ch drückt ihrem Vorgesetzten auf jeden Fall alle Daumen.

 

Nachtrag
In Sachen Schweizer Armee gibt es auf dem Internet doch allerhand Müll zu finden. Hier ein ganz übles Beispiel:

beyond enemy lines.wmv

Da können wir nur sagen: Chapeau! Die Propaganda-Abteilung der Schweizer Armee scheint schon die beste der Welt zu sein.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>