Schön und klug

Ex-Mister-Schweiz und igosana.ch-Stammgast Renzo Blumenthal hat für das Minarettverbot gestimmt. «Ich will doch nicht durch die Schweiz fahren und nur Minarette sehen», begründete er seinen Entscheid gegenüber dem Schweizer Fernsehen. Hoppla, bei so viel Weitsicht behalten wir unsere spitzfindigen Kommentare lieber für uns.

minarett.jpg

Auch Renzo Blumenthal hat dazu beigetragen, dass die Schweiz nicht bald mit Minaretten übersät ist.

Dass das schöne Personal unseres Landes aber auch anders kann, hat unlängst Ex-Miss-Schweiz Whitney Toyloy bewiesen. Auf der Internet-Plattform Facebook bezeichnete sie die SVP – in der Westschweiz UDC genannt – als «Union Des Cons».

Auch das ist nicht von höchster intellektueller Qualität. Trotzdem applaudieren wir freundlich und sagen: sehr schön!

4 comments

  1. Herr Koller

    Wertes Fräulein!

    Die Redaktion freut sich ungeheuer über Ihren Eintrag. Nur ist bei uns niemand des Slowenischen mächtig, und auch bei der sehr geschätzten Leserschaft durfte der Anteil der Slowenischsprechenden marginal sein.

    Wir freuen uns deswegen um eine Übersetzung des Sprichwortes. Stellen Sie sich vor, Renzo Blumenthal würde den Kommentar lesen und könnte ihn nicht verstehen. Er wäre sicher sehr enttäuscht. Schlimmer noch, vielleicht würde er den unverständlichen Text gar als islamische Hetze werten.

    Und das wollen wir nicht.

  2. wertes Fräulein

    Da ich weder die Redaktion noch den hier so hochgeehrten Herrn Blumenthal enttäuschen will, findet der Leser nun anbei die Übersetzung des Sprichwortes:

    „Den Ochsen nimmt man bei den Hörnern, den Menschen beim Wort“.

    Nun hoffe ich doch schwer, dass der Herr Blumenthal dies nicht als regelwidrig bewertet (landwirtschaftstechnisch gesehen). Ich wage anzunehmen, dass er den Ochsen nie bei den Hörnern nimmt – insofern er überhaupt einen besitzt. Schliesslich genügt ein Ochse pro Familie…

    So. Das wars. Bis zu nächsten Mal. Dann wohl besser wieder auf Deutsch, da die werte Redaktion sowieso nicht Slowenisch sprechen lernen will/kann.

  3. Pingback: Luzerner sind schön | IGOSANA – das netz hat den koller

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>