Nervende Äpfel

Wie im Beitrag vom 11. Juni angetönt*, können auch überzeugte MAC-User ihre Meinung ändern. Die Firma mit dem Apfel beginnt zu nerven. Ihre Produkte sind gut, aber viel zu teuer. Dem zum Trotz läuft mittlerweile jeder Opel fahrende oder in der Buchhaltung arbeitende Normalo mit einem Iphone am Ohr herum. MAC ist nicht mehr exklusiv und die Konkurrenz bietet längst Produkte, die deutlich billiger sind und gleich viel können. Nur sind die halt etwas weniger hype. Die einst so coolen Jungs um Steve Jobs herum sind von Informatik- zu Marketing-Göttern mutiert. Schade.

Per Zufall haben wir heute eine nette Karikatur gefunden. Nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch gut. Das Problem mit dem Idioten hat sich mittlerweile gelöst, die übrigen Übel sind geblieben – oder haben mit der Einführung des nutzlosen iPads gar noch zugenommen.

karikatur1.gif

* als Randbemerkung sei erwähnt, dass der störrische Pinguin längst gebändigt ist und Linux mittlerweile treue Dienste leistet.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>