Neuer Besucherrekord

Gestern, 14. Februar, erlebte igosana.ch einen Ansturm bisher unbekanntem Ausmasses. 209 Personen besuchten die Website (des übrigens arg grippegeschwächten) Herr Koller. Der Durchshnitt liegt bei ca. 100 Hits pro Tag.

Grund für den neuen Rekord: der Valentinstag.

Fast alle Besucher gelangten über google auf igosana. Sie hatten den Suchbegriff «Valentinsgedicht» eingegeben. Bei uns wurden sie fündig: Untenstehendes fragwürdiges Machwerk wurde an dieser Stelle im Jahr 2009 veröffentlich.

Mein lieber Schatz. Der Valentinstag ist scheisse, ich finde aber trotzdem du bist eine Heisse.

(den kompletten Eintrag dazu gibt es hier)

Wir sagen: Selber Schuld, wem seine Liebste nur das Einschalten des Computers wert ist, der soll auf solchen Schund stossen.

2 comments

  1. chu

    Sooooo geil – dann würd ich vorschlagen, du wirfst noch ein Tamisiech ein und brühtest weiter über solch wunderbaren Schund! Gute Besserung

  2. Das Froilein

    Das Froilein wagt noch eine Steigerung: Wem seine Liebste/ sein Liebster* nur das Einschalten des Computers AM VALENTINSTAG wert ist, der soll an solchem Schund ersticken. Intelligente Menschen, wie zum Beispiel das Froilein, lassen solch kommerzgesteuerte Tage nonchalant an sich vorüberziehen.

    Punkt

    * das Froilein geht davon aus, dass nicht nur Männer Valentinsgedichte googeln.Leider auf der Besucherstatistik nicht ersichtlich.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>