Blocher und die Flasche

Das untenstehende Werbeplakat einer grossen Schweizer Einzelhandelsgruppe gefällt uns ausserordentlich. Dieses Exemplar hier haben wir auf dem Bahnhof Olten aufgenommen.

Ein genaueres Betrachten führte aber zu regelrechten Begeisterungsstürmen unsererseits. Denn Passanten haben das Plakat leicht bearabeitet, wie die Vergrösserung eines Ausschnittes zeigt.

Auf dem – pardon! – mittels Handykamera erstellten Foto ist leider nur schlecht ersichtlich, was auf der Flasche des kleinen oppositionellen Rackers steht: Köppel. Allerdings hat der Autor bei der ersten Niederschrift übersehen, dass sich der Chefredaktor der «Weltwoche» mit zwei P schreibt. Die etwas schlampige Korrektur des Fehlers mindert das Gesamtwerk aber überhaupt nicht.

Und woher soll er es auch wissen? Schliesslich liesst die Opposition der vermeintlichen Opposition das rechte Kampfblatt schon lange nicht mehr.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>