Doktorhüte und Filz

Doktortitel und Dissertationen haben in letzter Zeit viel von ihrem einstigen Renommee verloren. Zu Guttenberg, Schavan und Mörgeli lassen grüssen.

Viel wurde seither über akademische Qualifikationsschritte geschrieben. Von Experten und solchen, die es gerne wären. Heute aber sind wir in den Leserbriefen der NZZ (S. 20) über einen Aphorismus zum Thema gestossen, der uns gefallen hat.

(…) Wie bei allen Hüten wurde auch bei den Doktorhüten zu ihrer Herstellung schon immer ein beachtlicher Anteil Filz verwendet.

Alois Haslimann, Zürich

Stilistisch nicht eben pure Eleganz, ansonsten jedoch einen hübschen Bogen geschlagen.

Wir ziehen den Hut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .