Das Jahr 2013 aus unserer Sicht

Auch wir von igosana.ch wollen auf das verflossene Jahr zurückblicken. Das war 2013 unserer Meinung nach wichtig:

Januar
– Alt-Nationalrat Bruno Zuppiger wird wegen mehrfacher Veruntreuung verurteilt.
– Zar Putin ist böse.

Februar
Annette Schavan tritt zurück, wegen «Flüchtigkeitsfehler» in ihrer Dissertation.
– Zar Putin ist böse.

März

– Professor Mörgeli thematisiert beissende Affen.
– Zar Putin ist böse.

April

– Serbien und Kosovo unterzeichnen Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen.
– Zar Putin ist böse.

Mai

– Keine Lösung im Steuerkonflikt der Schweiz mit den USA.
– Zar Putin ist böse.

Juni

– Der Luzerner Polizeikommandant Hensler hat ein Problem.
– Zar Putin ist böse.

Juli

– Kroatien wird Mitglied der Europäischen Union.
– Zar Putin ist böse.

August

– Silvio Berlusconi wird letztinstanzlich zu einer Haftstrafe verurteilt. Selbstverständlich handelt es sich hierbei um einen Komplott linker Richter.
– Zar Putin ist böse.

September

– Der Luzerner Regierungsrat will die Steuern erhöhen.
– Zar Putin ist böse.

Oktober

– Absturz einer F/A 18 der Schweizer Luftwaffe.
– Zar Putin ist böse.

November

– Auch Viktor Jaunkowitsch weiss immer noch nicht, was Demokratie bedeutet.
– Zar Putin ist böse.

Dezember

– Kim Jong-un will kein Bubi mehr sein: Er entmachtet seinen Onkel und lässt ihn hinrichten.
– Zar Putin versucht lieb zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.