Azephika the Tultcha!

«rage against the machine» sind Kult. Die Band aus Los Angeles hat den Crossover geprägt. Der brennende Mönch auf der Hülle des Erstlings aus dem Jahr 1992 schockierte Massen von Eltern. Die aggressive Musik erst recht.

Musiker wissen: RATM sind auch bekannt dafür, dass ihre Songs nur schwer zu covern sind. David Koller kann darüber ein Liedchen singen (oder eben nicht). Seine verflossenen und seine aktuelle Band trauen sich zu, in die Fusstapfen von Zack de la Rocha, Tom Morello & Co. zu treten. Zweifelsohne eine grandiose Selbstüberschätzung.

Es geht aber noch deutlich schlimmer. Was diese rumänische Band eindrücklich beweist:

Dazu sagen wir voller Bewunderung. Auf dermassen tiefen Niveau zu freveln, ist auch eine Kunst.

Fürwahr: welche grosse Ode an den Dilettantismus!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>