Neulich bei der UBS

Der inoffizielle Mitarbeiter C.S.* hat der Redaktion folgenden schockierenden, trotzdem nicht eben überraschenden, Beitrag aus der UBS-Chefetage zugestellt – gefilmt mit einer versteckten Kamera.

Wir bitten um Geduld. Bis der Film läuft, dauert es auch bei schnellen Rechnern ein paar Sekunden.

neulich-bei-der-ubs.wmv (1544 Kb)

* Name der Redaktion bekannt (der Günther Walraff von igosana.ch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.